Die SHELTER GmbH plant und realisiert Notrufsysteme für Pflegeeinrichtungen, Altenheime, Kliniken oder Einrichtungen aus dem Bereich des betreuten Wohnens. Sind aufwendige Verkabelungen nicht möglich oder nicht erwünscht, ist ein funkbasiertes System die richtige Lösung.

Einige Beispiele für den Einsatz von Funksystemen:

 

Zimmerfunksender

Ein Zimmerfunksender wird in Reichweite des Bettes montiert. Über das Gerät kann ein Schwesternruf oder Alarm ausgelöst werden.

 

Ruftaster am Patientenbett

Der Ruftaster am Patientenbett wird an das Zimmerfunkmodul angeschlossen. So können Bewohner und Patienten vom Bett aus schnell Hilfe anfordern.

 

Zimmer-Flur-Leuchte

Durch Auslösen eines Rufes über den Zimmerfunksender wird eine Zimmer-Flur-Leuchte aktiviert. Sobald das Pflegepersonal im Zimmer die Anwesenheitstaste drückt, schaltet die Zimmer-Flur-Leuchte von Rot auf Grün.

 

Bad-Funksender

Ist für die stationäre Montage in Badezimmern, Duschen und WCs konzipiert und verfügt über eine Zugschnur.

 

Bewohner-Fob

Der kabellose Handsender erlaubt vollständige Mobilität des Nutzers. Ausgestattet mit einer großen roten Taste, kann der Bewohner von jedem Ort einen Ruf an das Pflegepersonal senden. Der Standort des Bewohners wird über das Funknetzwerk lokalisiert und an das Pflegepersonal weitergeleitet.

Sie möchten umfassend beraten werden? Wir melden uns gerne bei Ihnen.
Kontakt aufnehmen

Chicken